Mitsubishi L200 Reparaturanleitungen PDF

Titel

Dateigröße

Download-Link

Mitsubishi L200 1997-1999 Betriebsanleitung.zip

42,1 MB

Herunterladen

Mitsubishi L200 1997-1999 Werkstatthandbuch

42Mb

Herunterladen

Mitsubishi L200 1997-2002 Elektroschaltpläne.rar

24.7Mb

Herunterladen

Mitsubishi L200 1997-2002 Betriebsanleitung.zip

50,6 MB

Herunterladen

Mitsubishi L200 1997-2004 Elektrische Verkabelung und Zubehör.zip

26Mb

Herunterladen

Mitsubishi L200 2011 Bedienungsanleitung.pdf

26,2 MB

Herunterladen

Mitsubishi L200 Karosserie Reparaturhandbuch, MEIN 1997.zip

5,1 MB

Herunterladen

Der Mitsubishi Triton ist ein kompakter Pickup von Mitsubishi Motors. In Japan war es ursprünglich als Mitsubishi Forte und ab 1991 als Strada bekannt. In den USA verkaufte die Chrysler Corporation Captive-Importe als Dodge Ram 50- und Plymouth Arrow-Lkw, und Mitsubishi vermarktete sie bis 1996 als Mitsubishi Mighty Max.

 

Für die meisten Exportmärkte wird der Name L200 verwendet, obwohl er auch unter den Bezeichnungen Rodeo, Colt, Storm, Magnum, L200 Strakar (in Portugal seit 1999 verwendetes Emblem, Strakar ist ein Vorzeigeunternehmen von Strada und Dakar) und anderen bekannt ist.

 

Der kumulierte Absatz der ersten drei Generationen überstieg weltweit 2,8 Millionen Einheiten.

 

Derzeit wird der Pickup auf allen verfügbaren Mitsubishi-Märkten mit Ausnahme der USA, Bulgariens, Kanadas, Japans, Indiens und Chinas verkauft. In Japan wurde es zuvor bei einer bestimmten Einzelhandelskette namens Car Plaza verkauft.

 

Im Jahr 2015 brachte Fiat Professional eine überarbeitete Version als Fiat Fullback auf den Markt. 2016 brachte Ram Trucks eine überarbeitete Version als Ram 1200 für den Markt im Nahen Osten auf den Markt.

 

Der Mitsubishi Raider aus Dodge Dakota ist nicht mit dem Mitsubishi Triton verwandt.

Mitsubishi L200 Reparaturanleitungen PDF
Comments: 0